Alle Achtelfinal-Kracher: Das ist der Weg ins EM-Finale

Christoph Baumgartner (Mitte) schoss Österreich gegen die Ukraine zum Sieg.
Christoph Baumgartner (Mitte) schoss Österreich gegen die Ukraine zum Sieg.Picturedesk
Die Gruppenphase ist abgeschlossen, die Achtelfinal-Paarungen der EURO stehen fest. Das ist der Weg ins Finale für Österreich und Co.

Hochspannung bei der EM! Ab Samstag beginnt die K.o.-Phase der EURO. Die 16 besten Nationen des Turniers kämpfen um den Aufstieg und damit nächsten Schritt in Richtung Finale im Londoner Wembley Stadion. Mittendrin: das ÖFB-Team.

Österreich bestreitet am Samstagabend sein Achtelfinale gegen Italien – ebenfalls in London. Unsere südlichen Nachbarn konnten mit drei Gruppensiegen in Rom aufzeigen, zählen zu den Mitfavoriten auf den Titel. Österreich qualifizierte sich mit den Siegen gegen Nordmazedonien (3:1) und die Ukraine (1:0) hinter den Niederlanden (0:2) als Gruppenzweiter.

ÖFB im schweren Turnier-Ast

Die Euphorie im Land ist groß. Einziger Wermutstropfen: Schwieriger könnte Österreichs Weg ins Finale kaum sein. Mit Italien erwischte die ÖFB-Auswahl das bisher überzeugendste Team. Gelingt ein kleines Fußball-Wunder, würde mit dem Sieger der Partie Belgien gegen Portugal sogleich der nächste Turnier-Favorit warten. Belgien zeigte wie Italien mit drei Siegen und starken Leistungen auf, Titelverteidiger Portugal hat mit Cristiano Ronaldo einen Superstar in Hochform (fünf Turniertore). Im Falle eines wahren Sommermärchens und dem Einzug ins Halbfinale würde wohl Weltmeister Frankreich lauern, so die Schweiz, Kroatien oder Spanien nicht überraschen.

Österreich würde im Viertelfinale auf Portugal oder Belgien treffen.
Österreich würde im Viertelfinale auf Portugal oder Belgien treffen.UEFA

Auf dem Papier präsentiert sich der zweite Turnier-Ast als der deutlich schwächere. Der Sieger aus der Partie Deutschland gegen England wird als klarer Favorit ins Viertelfinale gehen, im Halbfinale erwartungsgemäß auf die Niederlande treffen. Österreichs Gruppengegner Ukraine schnitt nach der Niederlage gegen das ÖFB-Team schlechter ab, qualifizierte sich nur als Gruppendritter für das Achtelfinale, trifft dort nun auf Schweden. Die Skandinavier sind deutlich schwächer einzuschätzen als Italien, konnten als Gruppenerster vor Spanien aber schon ein Mal überraschen.

Der vermeintlich leichtere Weg ins Finale.
Der vermeintlich leichtere Weg ins Finale.UEFA

Im großen EURO-Datencenter von "Heute" seht ihr alle Details zu den Spielen. Hier findet ihr auch alle Austragungsorte, Anstoßzeiten und mehr. Klickt euch durch, um alle Statistiken und bisherigen Partien der EM-Endrunde zu sehen!

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account sek Time| Akt:
FussballÖFBÖFB-Team

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen