Die EU-Kandidaten im 11-Fragen-Check

Sie wollen für Österreich ins EU-Parlament: So präsentierten sich die Spitzenkandidaten in den "Heute.at"-Videointerviews.
Vor der EU-Wahl hat "Heute.at" die Spitzenkandidatinnen und -kandidaten zum Interview vor die Backsteinwand gebeten. Was die Politikerinnen an Österreich stört, ob sie schon einmal gekifft haben und vieles mehr verraten sie in unserer Interview-Serie. Alle 11-Fragen-Interviews zum Nachschauen:

Harald Vilimsky (FPÖ): "Fahre wegen Pöblern nicht mit Öffis"



11 Fragen an Harald Vilimsky
11 Fragen an Harald Vilimsky


CommentCreated with Sketch.4 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Karoline Edtstadler (ÖVP): "Heute muss man keine Feministin sein"

11 Fragen an Karoline Edtstadler
11 Fragen an Karoline Edtstadler


Andreas Schieder (SPÖ): "Ich würde keine Rolex tragen"

11 Fragen an Andreas Schieder
11 Fragen an Andreas Schieder


Claudia Gamon (Neos): "Macho-Dichte in der Politik ist sehr hoch"

11 Fragen an Claudia Gamon
11 Fragen an Claudia Gamon


Werner Kogler (Grüne): "Raunzerei stört mich an Österreich"

11 Fragen an Werner Kogler
11 Fragen an Werner Kogler


Marion Krainer (1Europa/Jetzt): "Meine Normalität ist politisch unkorrekt"

11 Fragen an Marion Krainer
11 Fragen an Marion Krainer
(jbu)

Nav-AccountCreated with Sketch. jbu TimeCreated with Sketch.| Akt:
EuropaVideoPolitikEuropa-Wahl 2019

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren