Almdudler startet mit eigener Hanf-Limonade

"Entspann' dich doch mal" – Unter diesem Motto steht die neuste Kreation aus dem Hause des bekannten Limonadenherstellers Almdudler.

"Kräuter sind nicht nur zum Rauchen da. Deshalb haben wir unsere Almdudler Alpenkräuter nun mit natürlichem Hanfblütenextrakt verfeinert", freut sich Sprudelfabrikant Heribert Thomas Klein augenzwinkernd über den besonders entspannenden Neuzugang im Almdudler Sortiment. Das "dufte Ergebnis dieser dudeligen Vereinigung" ist als Limited Edition ab sofort im Handel erhältlich.

Ohne berauschende Wirkung

"Wir wollen damit vor allem die moderne trendorientierte Zielgruppe ansprechen und für die Marke Almdudler begeistern", erklärt Almdudler Geschäftsführer Gerhard Schilling in einer Aussendung. Er bezeichnet den Einsatz von Hanf als einen "logischen Schritt" für den Hersteller der bekannten Alpenkräuterlimonade.

Almdudler Hanf wird mit 1 Prozent natürlichem Hanfblütenextrakt angereichert und ist "selbstverständlich frei von THC und ohne berauschende Wirkung", wie Marketingleiter

Claus Hofmann-Credner ausführt. Auf die Zugabe von chemischen Konservierungsstoffen und künstlichen Aromen wurde auch bei der neuen Geschmacksrichtung gänzlich verzichtet. Zudem enthält das Produkt keine Süßungsmittel.

"Dudelhilfe" für Gastro

Die neue Limited Edition ist im Lebensmittelhandel und im Almdudler Onlineshop erhältlich. Wer über Letzteren bestellt, kann damit Österreichs angeschlagener Gastronomie unter die Arme greifen. Denn pro bestellter Flasche (oder Dose) – egal welcher Sorte – gehen 10 Cent als "Dudelhilfe" an heimische Lokale und Restaurants.

Die Bilder des Tages

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Maria Theresia von ÖsterreichGood NewsWirtschaftskammer

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen