Alpenboys: Es wird heiß in den Bergen!

Bild: alpenboys.at

Unter den Schweizer Burschen ist auch ein Österreicher. Christian posiert zwischen unruhigen Schafen genauso professionell wie die echten Bauern. Der angehende Jurist geht fünf bis sechs Mal die Woche trainieren und verfügt bereits über einige Modelerfahrung.

heizt uns der Herbst jetzt mit dem neuen Bauernkalender, der seit 2014 "Alpenboys" bzw. "Alpengirls" heißt, ein. Nicht nur Bauern, sondern auch Menschen mit einer Liebe zum Landleben wurden abgelichtet. Neben den feschen Schweizer Landwirten ist auch ein Bregenzer zu bewundern.

Unter den Schweizer Burschen finden sich auch ein Münchner und ein Österreicher. Christian aus Bregenz posiert zwischen unruhigen Schafen genauso professionell wie die echten Bauern. Der angehende Jurist geht fünf bis sechs Mal die Woche trainieren und verfügt bereits über einige Modelerfahrung.

Neues Konzept

Die Macher des Bauernkalenders beschränken ihre Suche nicht mehr nur auf Landwirte, "denn auch Nichtbauern können gute Botschafter für ein intaktes Landleben sein", erklärt Herausgeberin Nathalie Rehak. Unter kann sich jeder für das Shooting bewerben, die besten schaffen es dann in den Kalender. Nur den Schweizern war dies nicht recht - Sie protestierten heftig und die Schweizer Ausgabe muss nun ohne Christian und den Münchner Fabian auskommen.

Erst kürzlich brachten die heraus. Vertreten sind hübsche Mädels aus Niederösterreich, Oberösterreich und dem Burgenland.

 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen