Als Frau aufwachte, stach Ex auf Partner ein

Bild: Fotolia

In der Nacht auf Dienstag wurde eine 29-Jährige in Währing durch laute Geräusche geweckt. Sie sah mit an, wie ihr Exfreund ihren aktuellen Partner mit einem Messer attackierte. Vom mutmaßlichen Täter fehlt jede Spur.

Gegen 2.40 Uhr wurde die aus dem Schlaf gerissene Frau Zeugin der Bluttat. Sie lief ins Bad, versperrte die Türe und rief die Polizei. Als die Beamten eintrafen, waren die beiden Verdächtigen verschwunden. In der ganzen Wohnung waren Blutspuren verteilt.
Eine Viertelstunde nach dem Vorfall meldete sich der verletzte Freund in der Polizeiinspektion Gersthofer Straße, er wurde von der Rettung ins Spital gebracht. Der Exfreund ist bisher noch nicht aufgegriffen worden.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen