Völlig demoliert! Lenker jagt Park-Rowdy im Netz

"Wer hat etwas gesehen?", fragt ein Linzer auf Facebook. Ein Unbekannter war gegen sein Auto gekracht, hatte es massiv beschädigt.
Der Außenspiegel auf der Fahrerseite ist nicht mehr vorhanden und die Stoßstange ist beinahe komplett heruntergerissen – völlig demoliert steht der Ford Focus am Fahrbahnrand in der Salzburgerstraße nahe dem bekannten "Bratwurstglöckerl".

Der Besitzer war gerade einmal eine halbe Stunde weg. Doch als der Lenker zu seinem Wagen zurückkam, folgte der Schock.

Eine Zeugin berichtete von einem Lkw mit heller Plane (ohne Aufschrift), der den Wagen am 4. September (zwischen 9.00 und 9.30 Uhr) beschädigt haben soll. Danach sei der Unfallverursacher einfach davon gefahren.

CommentCreated with Sketch.1 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Die Kennzeichen habe die Zeugin laut einem Posting auf Facebook des Parkopfers nicht notieren können.

Beitrag knapp 300 Mal geteilt



Der Besitzer des Kleinwagens postete auf Facebook vier Fotos seines schwer beschädigten Wagens, hofft dadurch weitere Hinweise zu erhalten. Der Beitrag wurde mittlerweile fast 300 Mal geteilt.

Total demolierte, parkende Autos sind in Linz leider keine Seltenheit. So wollte eine 34-Jährige vergangenen November nur kurz in einem Einkaufszentrum shoppen gehen. Resultat: ein völlig demoliertes Auto (wir berichteten).





Nav-AccountCreated with Sketch. mip TimeCreated with Sketch.| Akt:
LinzNewsOberösterreichAutosParkplätze

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren