Altenpflegerin verging sich an 101-Jähriger

Ein schockierender Prozess hält das kleine Städtchen Torquay an der südlichen englischen Küste in Atem. Eine 25-jährige Altenpflegerin soll drei Patienten eines Altenheims sexuell belästigt und die Aufnahmen anschließend ihrem Freund geschickt zu haben.

Christina Sethi who filmed herself sexually abusing elderly residents is jailed -
— Nollywood Freaks (@NollywoodFreaks)

Insgesamt soll Christina Sethi drei Patienten des Heims missbraucht haben. Dabei handelt es sich um einen Mann und eine Frau, die über 80 Jahr alt sein sollen. Weiters verging sie sich außerdem an einer 101-jährigen Frau. Ihre Opfer waren allesamt körperlich nicht in der Lage sich zu wehren und dement.

Die 25-Jährige drehte Videos von ihren Schandtaten und schickte sie anschließend ihrem Freund, der dadurch sexuell erregt wurde. Der längste der Filmchen soll über sieben Minuten lang sein. 

Der Richter hatte keine Gnade mit  Sethi und verurteilte die Frau zu zehn Jahren Haft. "Sie haben die Menschen zutiefst verletzt, die Ihnen am meisten vertraut haben", so der Richter zur Verurteilten, wie die "Daily Mail" berichtet. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen