Amazon Kindle Paperwhite bekam 2015er-Upgrade

Bild: Amazon
Amazon hat die 2015er-Version seines E-Readers Kindle Paperwhite veröffentlicht. In der neuen Version wurde die Pixelanzahl erhöht, die übrigen Spezifikationen blieben großteils gleich.
Amazon hat die 2015er-Version veröffentlicht. In der neuen Version wurde die Pixelanzahl erhöht, die übrigen Spezifikationen blieben großteils gleich.

Mit der neuen Pixelanzahl soll lesen noch bequemer werden, außerdem hat Amazon dem Kindle Paperwhite eine neue Schriftart verpasst. Das nunmehrige 300-ppi-Display blieb in der Größe von sechs Zoll zum Vorgängermodell unverändert. Trotzdem ist dies ein technischer Sprung, denn die hohe Auflösung kannte man bisher nur vom teureren Modell Kindle Voyage.

Auch bei den Maßen (169 mm x 117 mm x 9,1 mm) hat sich nichts verändert, beim Gewicht legte das neue Modell in der WLAN+3G-Version um zwei Gramm zu (217 g), verlor dafür in der reinen WLAN-Version ein Gramm (205 g). mehr hat sich bei der Software getan - die Bookerly-Schriftart soll das Lesen angenehmer gestalten, die Wort- und Buchstabenabstände wurden verbessert und die Silbentrennung überarbeitet.

Amazons Kindle Paperwhite kostet in der WLAN-Version 119,99 Euro, in der WLAN+3G-Version 179,99 Euro. Wer keine "Spezialangebote" - also gesponserte Anzeigen im Bildschirmschoner und am unteren Rand der Kindle-Startseite - auf seinem Gerät haben möchte, zahlt für die Versionen 20 Euro auf. Der Kindle Paperwhite soll ab 30. Juni 2015 ausgeliefert werden.
Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen