An diesem Strand sind nur "junge Leute" erwünscht

Über 30- und unter 16-Jährige dürfen hier nicht baden.
Über 30- und unter 16-Jährige dürfen hier nicht baden.Bild: imago stock & people
Die italienische Stadt Bellaria-Igea Marina probiert heuer erstmals ein neues Konzept, um nur junge Leute an den Strand zu locken.
Kindern unter 16 Jahren und Erwachsenen über 30 bleibt der Zutritt zum Strandabschnitt im italienischen Badeort Igea Marina nahe Rimini verwehrt. "The Student Beach" öffnet am 7. Juni seine Pforten. Bis September dürfen die jungen Leute dort dann tun und lassen, was sie wollen – ohne Rücksicht auf Familien, Kinder oder ältere Personen nehmen zu müssen. Darum soll es bei der Aktion auch gehen. Die Badegäste sollen sich nicht anpassen müssen und auch mal "laut und verspielt" sein dürfen.

"Am 7. Juni fällt der Startschuss mit einem Mega-Event, an dem 30 Schulen und 1.500 Studenten teilnehmen werden", heißt es seitens der Verantwortlichen.

Eigens zur Unterhaltung der vorwiegend studentischen Strandbesucher soll es ein Sportzentrum, eine Bar, eine Konzertbühne mit viel Live-Musik, einen Fast-Food-Truck u.v.m. geben. Hauptsache die Studenten fühlen sich wohl.



CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Das sind die schönsten Strände der Welt:

(red)

Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:
ItalienNewsReisenTourismusBadeferienReise

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen