An Kreuzung: Harleybiker prügelte sich mit Taxler

An der Kreuzung flogen zwischen Harley-Fahrer und Taxler die Fetzen.
An der Kreuzung flogen zwischen Harley-Fahrer und Taxler die Fetzen.Bild: Fritz Schaler, Fotolia (Symbol)
Bei der nächsten Ampel sahen beide rot: Nach einem Vorfahrtstreit auf der S1 ließen ein Taxifahrer und ein Biker in Mannswörth die Fäuste sprechen.
Wild West-Szenen auf offener Straße in Mannswörth bei Schwechat am Osterwochenende: Weil ein Taxifahrer (54) angeblich einen Biker (37) auf seiner Harly-Davidson auf der S1 geschnitten hatte, deutete der 37-Jährige einige Nettigkeit in Richtung Taxi samt Chauffeur.

Nach der Abfahrt Mannswörth schaltet die Verkehrsampel ausgerechnet auf rot: Die beiden Lenker tauschten zunächst nur verbale Schläge aus, Sekunden später stieg der Biker von seiner Harley, der Taxler sprang aus seinem Wagen – die zwei Männer prügelten aufeinander ein.

Anzeigen

Die Bilanz: Der Taxifahrer erlitt Verletzungen an Nase und Fuß, der Motorradfahrer erlitt Blessuren am Kopf und seine teure Bikerjacke ist kaputt. Schließlich setzte es Anzeigen von der Polizei wegen des Verdachtes der Körperverletzungen.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch. (Lie)



Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:
SchwechatNewsNiederösterreichSchlägereiPolizei

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen