Andi Knoll und Robert Kratky bekommen Einzelbetten

Robert Kratky, Gabi Hiller und Andi Knoll stehen in den Startlöchern.
Robert Kratky, Gabi Hiller und Andi Knoll stehen in den Startlöchern.Hitradio Ö3/Martin Krachler
Am 19. Dezember startet das Ö3 "Weihnachtswunder". Dafür ziehen die Moderatoren aber nicht wie jedes Jahr in einen Glaskobel, sondern ins Ö3-Studio. 

Die Betten sind gemacht, die Koffer gepackt. Ab 19. Dezember um 10 Uhr wollen Robert Kratky, Gabi Hiller und Andi Knoll weihnachtliche Stimmung verbreiten. Heuer wird jedoch einiges anders sein. Der Glaskobel aus den vergangenen Jahren muss dem Ö3-Studio in Heiligenstadt weichen, aus dem die drei Moderatoren 120 Stunden "Weihnachtswunder" live senden und dafür dort einziehen.

"Es wird natürlich fehlen. Die Menschen vor dem Studio, die Gesichter, die Stimmung", ist sich das Trio einig. "Nicht abgehen wird mir das Stockbett, der schnarchende Robert in zwei Metern Luftlinie", grinst Knoll im "Heute"-Talk und Kratky muss ihm gleich beipflichten: "Man muss in allem das Positive erkennen!"

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account cor Time| Akt:
WeihnachtenPeopleRobert KratkyAndi KnollCoronavirus

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen