Angriff auf Thiem, Nadal wieder erster Djokovic-Jäger

Nadal ist wieder die Nummer zwei in der Tennis-Weltrangliste.
Nadal ist wieder die Nummer zwei in der Tennis-Weltrangliste.EPA
In der aktuellen Tennis-Weltrangliste rückt Rafael Nadal auf Platz zwei vor. Dominic Thiem ist weiter Vierter, gerät aber unter Druck. 

Barcelona-Sieger Rafael verdrängte am Montag in der neu erschienenen Herren-Weltrangliste Daniil Medvedev wieder vom zweiten Platz. Der Russe fiel zuletzt in Monte Carlo mit einem positiven Corona-Test aus.

Nadal wieder erster Djokovic-Jäger

Nadal feierte am Sonntag in Barcelona den 87. Turniersieg, den 61. auf Sand, den ersten 2021. Der Spanier ist damit wieder der erste Verfolger vom Weltranglisten-Führenden Novak Djokovic, der sich in der Vorwoche beim ATP-250-Turnier in Belgrad überraschenderweise schon im Halbfinale dem Russen Aslan Karatsev geschlagen geben musste. Djokovic führt aber weiterhin 2.153 Punkte vor Nadal das Ranking an.

Hinter Medvedev auf Platz vier liegt weiter Dominic Thiem. Der Österreicher verliert allerdings 250 Punkte und liegt nur mehr 385 Punkte vor dem Griechen Stefanos Tsitsipas, der sich im Endspiel von Barcelona nur knapp Nadal geschlagen geben musste.

Thiem wird beim Masters-1000-Turnier Anfang Mai in Madrid nach einer siebenwöchigen Turnierpause sein Comeback geben. Beim Training in Alt Erlaa meldete er zuletzt positive Signale im Training mit Coach Nicolas Massu.

In der Damen-Weltrangliste liegt weiter die Australierin Ashleigh Barty vor Naomi Osaka und Simona Halep in Führung.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account mh Time| Akt:
Dominic ThiemTennis

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen