Anstieg um 13,8 Prozent: 699 Corona-Fälle in NÖ

699 positive Testungen Mittwochfrüh in NÖ, auch im Bezirk Horn gibt es nun einen ersten Fall. Damit hat jeder Bezirk in NÖ zumindest einen Coronavirus-Fall.
699 Coronavirus-Fälle gab es mit Mittwoch, Stand: 8.30 Uhr, in Niederösterreich, Dienstagfrüh waren es noch 614 Fälle gewesen. Das bedeutet einen eher moderaten Anstieg von 13,84 Prozent. Dennoch hatte Minister Rudi Anschober (Grüne) betont, auf ein zumindest nur noch einstelliges Wachstum kommen zu wollen.

Montagfrüh war man noch bei 520 Fällen in NÖ gelegen. Aber die Kurve flacht ab: Ein Zuwachs von 18,08 Prozent von Montagfrüh auf Dienstagfrüh steht ein Zuwachs von 13,84 Prozent von Dienstagfrüh auf Mittwochfrüh gegenüber.

Mittlerweile meldete auch der Bezirk Horn einen positiven Virus-Fall, damit gibt es keinen Bezirk mehr in NÖ ohne einen positiven Test.

CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Die meisten Fälle gab es Mittwochfrüh weiterhin im Bezirk Amstetten (97, plus 4 gegenüber Dienstagfrüh), gefolgt vom Bezirk Korneuburg (71, plus 4). Auch im Bezirk Mödling (65) gibt es mittlerweile viele Infizierte.



ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen

Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:
NewsNiederösterreichCoronavirus