Antisemitismus in Europa: Was man dagegen tun kann

Bild: Europa Club Wien

Am 21. Juni lud der Europa Club Wien zusammen mit dem Jüdischen Museum Wien, zu einer spannenden Diskussionsveranstaltung über Antisemitismus in Europa. Tenor: Aufklärung auch über digitale Diskriminierung beginnt in der Schule.

Am 21. Juni lud der zusammen mit dem Jüdischen Museum Wien, zu einer spannenden Diskussionsveranstaltung über Antisemitismus in Europa. Tenor: Aufklärung - auch über digitale Diskriminierung - beginnt in der Schule.

Das Podium diskutierte über verschiedene Formen von Antisemitismus und darüber, wie einzelne Nationalstaaten beziehungsweise die Europäische Union damit umgehen können.

Man müsse schon bei den Jüngsten anfangen und über Antisemitismus und andere Formen von Diskriminierung in der Schule aufklären und dafür sensibilisieren. Außerdem muss man sich mit einem relativ neuen Problem rasch und intensiv auseinandersetzen: Diskriminierung und Hass-Postings online. Auch ein interessiertes Publikum diskutierte angeregt mit.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen