Apokalyptischer Hagel zerstört Hunderte Autos

Das ganzes Ausmaß der Zerstörung auf der A1-Autobahn in Norditalien.
Das ganzes Ausmaß der Zerstörung auf der A1-Autobahn in Norditalien.Screenshot Facebook
In Italien wurde musste die Autobahn A1 stundenlang gesperrt werden. Unfassbarer Hagelschlag demolierte hunderte Autos.

Ein heftiger Hagelsturm traf am Montagnachmittag Norditalien. Am stärksten betroffen war der Abschnitt der Autobahn A1 zwischen Parma und Fiorenzuola, die Hagelkörner hatten eine Größe von fast fünf Zentimetern und viele Autos wurden regelrecht demolierte. Ein noch so gut wie nie dagewesenes Wetter-Ereignis von einem Ausmaß, das die italienischen Medien als apokalyptisch bezeichnen.

Autobahnabschnitt gesperrt

Aufgrund des heftigen Unwetters kam es auch zu mehreren Kettenauffahrunfällen. Um den Hagelschaden zu minimieren, blieben viele Autos einfach mitten auf der Autobahn stehen.

Wegen der unzähligen Auffahrunfällen musste die Autostrada komplett gesperrt und der Verkehr umgeleitet werden.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Unwetter

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen