Apple gibt Problem mit LTE-Funktion bei Uhr zu

Apple hat das Problem mit der LTE-Funktion bestätigt
Apple hat das Problem mit der LTE-Funktion bestätigtBild: imago stock & people
Kurz vor der Markteinführung der ersten Uhr mit LTE-Anschluss hat Apple Probleme bei der Mobilfunk-Anbindung eingeräumt.
Zu einem Auftreten der Funktionsstörung könne es in einigen Fällen dann kommen, wenn sich die Apple Watch unaufgefordert mit WLAN-Netzen ohne Internet-Zugang dahinter verbinde, so die Erklärung von Apple.

Die Mitarbeiter arbeiten aber bereits akribisch an einer Lösung für das Problem. Ein Software-Update soll die Funktionsstörung beseitigen.

Mehreren Journalisten des "Wall Street Journal" und des Technologieblogs "The Verge" hatten zuvor bei Tests Verbindungsprobleme im LTE-Betrieb bemerkt.

Mehr Unabhängigkeit vom iPhone

Wie weit verbreitet die Schwierigkeiten mit der LTE-Funktion tatsächlich sind, bleibt unklar. Die breite Auslieferung der Geräte beginnt am Freitag.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch. Ob auch die in Europa und China verkauften Versionen der Apple Watch von den Problemen betroffen sind, dazu machte das Unternehmen keine Aussagen.

Die neue Apple Watch soll mit der LTE-Verbindung mehr Unabhängigkeit vom iPhone garantieren. (wil)

Nav-Account heute.at Time| Akt:
USANewsDigitalApple Watch

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen