Apple ist jetzt über 1.000 Milliarden Dollar wert

Apple-CEO Tim Cook.
Apple-CEO Tim Cook.Bild: picturedesk.com/AP
Der iPhone-Hersteller hat eine magische Grenze geknackt. Der Börsenwert der Firma ist auf über eine Billion Dollar gestiegen. Damit ist Apple die erste "Trillion Dollar Company".
Apple hat die nächste magische Grenze erreicht. An der Börse in New York kletterte der Titel des Tech-Unternehmens nach Eröffnung zwischenzeitlich auf über 207 US-Dollar. Der Unternehmenswert ist damit auf über 1.000 Milliarden, also eine Billion, gestiegen. Das ist eine Eins mit zwölf Nullen.

Damit ist der iPhone-Hersteller die erste Firma, die diese Marke erreicht hat. Weil im englischen Sprachraum eine Zahl mit zwölf Nullen als Trillion bezeichnet wird, gilt Apple als erste "Trillion Dollar Company".

Erst am Dienstag hatte Apple gute Quartalszahlen vermeldet. Der Gewinn der Firma ist zuletzt um 32 Prozent auf 11,5 Milliarden Dollar gestiegen. Der Quartalsumsatz legte um 17 Prozent auf 53,3 Milliarden Dollar zu. Damit lag Apple bei beiden Kennzahlen über den Erwartungen von Analysten.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch. Das Digital-Telegramm 2018:

(sas)



Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:
NewsMultimediaApple

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen