Ariel Muzicant übt Kritik an Fischer wegen Iran: "Ge...

Bild: Helmut Graf
Nach dem Atom-Deal mit dem Iran fährt der Vizepräsident des "European Jewish Congress", Ariel Muzicant, scharfe Geschütze auf.

Nach dem Atom-Deal mit dem Iran fährt der Vizepräsident des "European Jewish Congress", , scharfe Geschütze auf.

Der Deal mache die Juden zu "Opfern" und habe "Kollateralschäden" für Juden weltweit zur Folge. Muzicant kündigte an, "Firmen, Industrien, Kammern, auch Einzelpersonen zur Rechenschaft zu ziehen".

Es sei "scheinheilig", mit menschenverachtenden Regimen wie dem Iran Geschäfte zu machen. "Vom bis hin zu Firmen geht es nur um Profit."

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen