Armin Wolf verkuppelte ORF-Kollegin Lorenz-Dittlbacher

Lou Lorenz-Dittlbacher lädt ab 9. August zu den Sommergesprächen.
Lou Lorenz-Dittlbacher lädt ab 9. August zu den Sommergesprächen.ORF/ Roman Zach-Kiesling
Bevor sie am Montag mit den ORF-Sommergesprächen loslegt, gibt die ORF-Moderatorin im Ö3-Interview ganz private Einblicke.

Die Sommergespräche im ORF feiern heuer den 40. Geburtstag. Ab 9. August begrüßt ZiB-Anchorwoman Lou Lorenz-Dittlbacher an fünf Montagen um 21.05 Uhr (ORF 2) die Parteichefinnen und Parteichefs des Landes. Den Auftakt macht Beate Meinl-Reisinger von NEOS. Die Politiker und Politikerinnen stellen sich in der "Libelle", am Dach des Leopold Museums im Museumsquartier, den Fragen.

Doch bevor es losgeht, wurde Lorenz-Dittlbacher selbst zum Interview gebeten – und gibt, anders als Politiker und Politikerinnen, einen Einblick in ihr Privatleben. Im Talk mit Ö3-"Frühstück bei mir" verrät die 46-Jährige, was sie sich für die Gespräche wünscht: "Bitte keine Taferln. Taferln haben wir schon so oft gehabt. Eine schöne Überraschung wäre, wenn einmal eine Aussage käme, bei der viele Menschen sagen: 'Aha, das wusste ich nicht'".

Hier finden die Sommergespräche 2021 statt.
Hier finden die Sommergespräche 2021 statt.Picturedesk

Armin Wolf stellte Dittlbacher bei Weihnachtsfeier vor

Elf Jahre moderiert Lorenz-Dittlbacher bereits die ZiB2. Heftige Reaktionen ist die TV-Frau somit gewohnt. "Diesmal habe ich auch ein Team um mich, das mich schon vorbereitet, nicht zu viel in den Sozialen Medien zu lesen." Den selbstbewussten Auftritt musste die Wienerin, die ursprünglich Latein und Französisch studiert hatte, aber erst üben. "Eigentlich bin ich sehr schüchtern und musste mich erst heranführen an den Beruf."

Apropos heranführen: Im Interview mit Claudia Stöckl spricht Lorenz-Dittlbacher auch über ihre Ehe mit Fritz Dittlbacher: "Wir haben uns auf meiner ersten ORF-Weihnachtsfeier 1999 kennengelernt. Armin Wolf hatte uns vorgestellt. Damals dachte ich noch nicht, dass er der Vater meiner Tochter werden würde."

Doch nicht nur in das Eheleben, sondern auch über ihre größte Lebenskrise spricht die Moderatorin: Die Zeit, als sie ein Kind verlor: "Es hat mir den Boden unter den Füßen weggezogen."

Das ganze Interview gibt es am 8. August bei Ö3-"Frühstück bei mir", moderiert von Claudia Stöckl, zu hören.

Der weitere "Sommergespräche"-Fahrplan jeweils um 21.05 Uhr in ORF 2:

16. August: Werner Kogler, Die Grünen
23. August: Herbert Kickl, FPÖ
30. August: Pamela Rendi-Wagner, SPÖ
6. September: Sebastian Kurz, ÖVP

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account adu Time| Akt:
ORFLou Lorenz-DittlbacherArmin WolfEheInterviewClaudia StöcklBeate Meinl-ReisingerSebastian KurzHerbert KicklPamela Rendi-WagnerWerner KoglerPolitikÖsterreichWienTV

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen