Arroganter Soap-Darsteller blamiert sich bei DSDS

Jonas Beck blamierte sich beim Casting.
Jonas Beck blamierte sich beim Casting.RTL
TV-Soap-Darsteller Jonas Beck hat sich beim DSDS-Casting vor einem Millionenpublikum blamiert.

Mit selbstverliebten Sprüchen stellte sich Jonas Beck – unbekannt aus der Fernsehserie "Köln 50667" – der DSDS-Jury vor. Gleich im ersten Satz ließ der 24-Jährige fallen, dass er schon mal im Fernsehen zu sehen war. Doch nicht nur ihn kannte die Jury nicht, auch die Serie war ihnen nicht bekannt.

Keinen Ton getroffen

Im Einspieler fielen außerdem die Sätze "Wenn Leute ein Foto haben möchten, können sie gerne eines haben.", "Ich habe das Aussehen, ich habe den Charakter, ich habe die Personality, ich habe die Stimme dazu." und "Ich glaube, dass ich bei Frauen gar nicht so schlecht ankomme". Auf Jury-Boss Dieter Bohlen machte das keinen guten Eindruck. Beim Auftritt von Jonas Beck – er sang "Was du Liebe nennst" von Bausa – traf der Darmstädter dann keinen Ton. Vier mal "nein".

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account tha Time| Akt:
DSDSDieter Bohlen

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen