40.000 Schuss und pures Gold: Kunst-Superlative

Die Art Basel ist die Königin der Kunstmessen. Neben 290 führenden Galerien zeigt die "Unlimited"-Schau Kunst der Superlative.
72 oft überdimensionale Werke sprengten den Rahmen des Normalen. "Heute.at" war vor Ort und präsentiert die ganz persönlichen Top 10 der Schau, die auch räumlich größer ist als alle anderen.

3.020 Tiger

Ai Weiwei war schon zum wiederholten Male auf der "Unlimited" vertreten. Diesmal hatte er 3.020 Tiger aus dem 14. bis 16. Jahrhundert mit.

40.000 Patronen

Robert Longo schuf aus 40.000 Patronen einen Todesstern. Barbara Bloom entführte mit Geschirr von der Titanic in eine andere Welt.

CommentCreated with Sketch.0 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Böse Promis

Videokünstlerin Candice Breitz trat für Prostituierte ein - und geigte Meryl Streep, Kate Winslet, Charlize Theron und anderen Hollywood-Größen, die glauben, sich für Frauen einzusetzen, die Meinung.

Gold und (an)greifen

He Xiangyu setzte mit dreieinhalb Kilo purem Gold und einem Ei ein soziales Zeichen. Yoko Ono sorgte mit ihrer Kunst zum Mitmachen für soziale Interaktion.

In Wien beginnt's

George Mathieu begründete 1959 in Wien gleich mehrere neue Kunstrichtungen. Sein damals entstandenes Bild, wurde auf der Art erneut ausgestellt. (lam)

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen

Nav-AccountCreated with Sketch. lam TimeCreated with Sketch.| Akt:
BaselSzeneKunstAusstellung

CommentCreated with Sketch.Kommentieren