"Arzt" schwört im ORF auf Baumtherapie gegen Corona

Herr K.
Herr K.ORF
Hr K. bietet seinen Kunden eine herzstärkende Baumtherapie an, er bezeichnet sich selbst im Internet als "Corona Coach".

Die Branche der Energetiker boomt – gerade in Zeiten der Pandemie. Ob Raum-, Tier- oder Humanenergetik, österreichweit gibt es derzeit rund 30.000 Gewerbetreibende, die bei der Wirtschaftskammer gemeldet sind. Globuli vor und nach der Impfung, die Reinigung der Aerosol-verschmutzten Räume mit Hilfe von Räucherwerk oder herzstärkende Übungen im Wald nach Anleitung eines selbsternannten Covid-19-Spezialisten – die Angebote zur Stärkung des Immunsystems sind vielfältig.

Jetzt lesen: ORF-Impf-Experte: "Regierung sieht das anders, aber..."

Waren es 2018 noch rund 18.000 gewerbetreibende Energetiker/innen, so sind es 2021 schon fast 30.000. Viele davon versprechen einen komplementären oder alternativen Weg zur Impfung. In Zeiten von steigenden Inzidenzzahlen sind diese medizinischen Tipps heiß begehrt. Fakt ist, dass diverse Essenzen, Nahrungsergänzungsmittel und Vitaminprodukte fast überall angeboten und gekauft werden, obwohl ihre Wirkung höchst umstritten ist.

Für die "Am Schauplatz"-Reportage "Die Corona-Gurus" – zu sehen am Donnerstag, dem 25. November 2021, um 21.05 Uhr in ORF 2 – hat sich Gudrun Kampelmüller in der Energetikerszene umgehört und fragt: Wo beginnt dubiose Geschäftemacherei, wo wird es wirklich gefährlich und warum hat die Esoterik aktuell einen derartigen Zulauf?

Jetzt lesen: ORF-Arzt: "Vorsicht vor DIESEN Fehlern bei der Impfung"

In der Reportage spricht sie mit Kritikerinnen und Kritikern der "Fakemedizin" und lässt Mediziner/innen zu Wort kommen, die sich von der Schulmedizin abgewendet haben und nun auf alternative Methoden schwören.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account tha Time| Akt:
ORFCoronavirusCorona-Impfung

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen