Ärzte entfernten Spanierin 25-Kilo-Riesentumor

Spanische Ärzte haben eine 47-jährige Patientin von einem 25 Kilogramm schweren gutartigen Tumor in der Gebärmutter befreit. Die Operation sei erfolgreich verlaufen, teilte die behandelnde Klinik in der östlichen Stadt Torrevieja am Mittwoch mit.

Die Patientin war wegen Beschwerden im Unterleib und einer stetigen Gewichtszunahme von ihrem Hausarzt in die Klinik geschickt worden. Dort wurde der 41 Zentimeter große Tumor diagnostiziert. Der zuständige Arzt Eduardo Cazorla erklärte, dass er "in seiner 20-jährigen Karriere noch nie einen solchen Fall behandelt" habe.

In einer zweistündigen Operation wurden der Frau nun sowohl das Geschwür als auch die Gebärmutter und beide Eierstöcke entfernt. Die Klinik gab an, sie werde nach etwa einem Monat vollständig genesen sein.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen