A$AP Rocky will in seinem Gefängnis auftreten

Der Rapper A$AP Rocky kehrt zurück nach Schweden. Sein Plan: Er will in seinem Gefängnis ein Konzert geben.
Über vier Wochen saß A$AP Rocky im Sommer gemeinsam mit zwei Mitangeklagten hinter Gittern. Vor einem Auftritt in Stockholm geriet der Rapper und seinen Kumpanen mit einem Mann auf der Straße in Streit und verprügelten ihn anschließend. Im August wurde er schuldig gesprochen. Die Gefängnisstrafe blieb ihm dennoch erspart.

Rapper kehrt nach Schweden zurück

Nun will A$AP Rocky nach Schweden zurückkehren um den Häftlingen dort zu helfen. Er wolle in dem Gefängnis, wo er damals einsaß, auftreten, meinte er gegenüber "TMZ". Während seiner Zeit im Häfn habe er mit einigen Häftlingen Freundschaften geschlossen.

Er will Jogginghosen und Pullover spenden

Der 31-Jährige sei sich aber nicht sicher, ob das mit seinem Auftritt klappt. Darüber hinaus plane er den Insassen Geld sowie Jogginghosen und Pullover zu spenden. "Sie bekommen nicht die Unterstützung, die ich als Prominenter bekomme habe", erklärte der Musiker.

CommentCreated with Sketch.0 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.


ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

Nav-AccountCreated with Sketch. lm TimeCreated with Sketch.| Akt:
StarsGefängnis

CommentCreated with Sketch.Kommentieren