Aston Martin präsentiert Rapide AMR mit 603 PS

Mit dem Rapide AMR hat Aston Martin jetzt ein sportliches Topmodell seiner Limousine vorgestellt.
Mit dem Rapide AMR hat Aston Martin jetzt ein sportliches Topmodell seiner Limousine vorgestellt.

Aston Martin erweitert die Rapide-Modellreihe um ein neues sportliches Topmodell, den Rapide AMR.

Schon optisch zeigt der Rapide AMR seine Kraft, eine geänderte Frontschürze mit markanterem Kühlergrill und Spoiler ist ebenso ein Merkmal wie die adaptierte Heckpartie und der markante Heckspoiler.

CommentCreated with Sketch.0 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Auch im Innenraum zeigt sich die schnelle Limousine von ihrer sportlichen Seite, viele Zierelemente im Carbon-Look und spezielle Sportsitze prägen den Innenraum.

Für viel Fahrspaß soll der 6,0 Liter V12 mit 603 PS Leistung sorgen. Wer die volle Leistung abruft sprintet in nur 4,4 Sekunden von 0 auf 100 km/h und ist bis zu 330 km/h schnell.

Die Schaltung erfolgt über eine fein abgestufte 8-Gang-Automatik, die mit einem schnellen Gangwechsel überzeugen soll.

In Österreich startet die schnelle Sportlimousine mit 502 cm Länge im vierten Quartal 2018, der Preis wird bei rund 300.000,- Euro liegen.

Stefan Gruber, autoguru.at (sg)

Nav-AccountCreated with Sketch. sg TimeCreated with Sketch.| Akt:
MotorAston Martin

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren