AUA stellt am Donnerstag kompletten Flugbetrieb ein

Bild: picturedesk.com
Die Austrian Airlines stellen am Donnerstag sämtliche Flüge ein. Das Coronavirus trifft damit auch die heimische Flugbranche mit voller Härte. Auch Laudamotion stellt seine Flüge ein.
Ab Donnerstag ist Schluss: Die Austrian Airlines werden ab Donnerstag den gesamten Flugbetrieb einstellen. Auch Laudamotion fliegt nicht mehr.

Keine Flüge bis 28. März

Als vorerst letzter Flug soll die Maschine mit der Flugnummer OS 066 aus Chicago am 19. März in Wien landen. Die AUA bleibt bis zum 28. März am Boden. "Passagiere, die in diesem Zeitraum einen gebuchten Flug haben, werden - sofern möglich - auf andere Fluglinien umgebucht", heißt es.

Auch die Ryanair-Tochter Laudamotion stellt ihren Flugbetrieb ein - und das schon ab 16. März 2020, 24 Uhr. Laudamotion setzt diesen Schritt mit einschließlich 8. April 2020. Betroffene Kunden haben die Möglichkeit, umzubuchen oder ihr Geld zurückzubekommen.

CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Die Fluglinie ist zuletzt ohnehin nur noch London, Dublin, Brüssel und Stuttgart angelogen. Der Rest der über 100 Destinationen wurde bereits zu einem früheren Zeitpunkt gestrichen.

"Österreicher nach Hause bringen"

Die AUA hält jedoch auch weiterhin ein Lang- und ein Mittelstreckenflugzeug für eventuell notwendige Hilfsflüge bereit. Das teilte die AUA am Montag gegenüber der Nachrichtenagentur APA mit.



"Als österreichische Fluglinie sind wir uns unserer Verantwortung bewusst und werden in Zusammenarbeit mit der Regierung versuchen, so viele Österreicherinnen und Österreicher wie möglich nach Hause zu bringen", schreibt AUA-Chef Alexis von Hoensbroech in einer Aussendung.

In den nächsten Tagen wird es vermehrt Rückholflüge geben, in enger Abstimmung mit der Regierung. Österreicherinnen und Österreicher, die kein gültiges Rückflugticket besitzen, können sich an das Außenministerium wenden. In diesem Zusammenhang wird auch darum gebeten, die Möglichkeit der kostenlosen Reiseregistrierung zu nutzen (mehr Infos hier).

Die AUA will parallel zu diesen Rückholflügen den übrigen Flugbetrieb kontrolliert und strukturiert zurückfahren. Alle Passagiere, Crews und Flugzeuge sollen so nach Hause geholt werden.

++ Alle aktuellen Infos zum Coronavirus und Österreich gibt's hier ++

++ Wie es um die Corona-Epidemie weltweit steht, liest du hier. ++

Die aktuelle Corona-Karte für Österreich:



Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:
ÖsterreichNewsPolitik

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen