AUA will Flüge von Linz nach Wien streichen

Einem Medienbericht zufolge will die AUA die Flüge von Linz-Hörsching nach Wien-Schwechat einstellen. Grund dafür ist die direkte Bahnverbindung zum Flughafen Schwechat ab Mitte Dezember 2014.
Einem Medienbericht zufolge will die AUA die Flüge von Linz-Hörsching nach Wien-Schwechat einstellen. Grund dafür ist die zum Flughafen Schwechat ab Mitte Dezember 2014.

Zwar sei offiziell noch nichts entschieden, heißt es am Samstag in den Oberösterreichischen Nachrichten. Aber die AUA-Verantwortlichen gäben klar zu erkennen, dass sie einzelne Linz-Flüge bald aufgeben wollen. Derzeit gibt es fünf tägliche Anschlussflüge. Übrig bleiben könnte ein einziger.
Mit der Inbetriebnahme des neuen Wiener Hauptbahnhofes können Passagiere aus Linz mit dem Zug in knapp zwei Stunden bis zum Flughafen Schwechat gelangen - und das ohne Umsteigen. Die Zubringerflüge dorthin sind für die AUA hingegen ein Verlustgeschäft.

 
Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen