Auch Mai-Termin für Gastro-Öffnung in Wien wackelt

Geschlossener Schanigarten von Max Bento auf der Wiener Mariahilferstrasse.
Geschlossener Schanigarten von Max Bento auf der Wiener Mariahilferstrasse.Mirjam Reither / picturedesk.com
Während die Bundesregierung am 19. Mai alle Bereiche öffnen will, mahnt Wiens Bürgermeister zur Vorsicht. Jetzt wackelt auch die Gastro-Öffnung!

Angesichts der von der Bundesregierung für 19. Mai angekündigten breiteren Öffnungsschritte hat Wiens Bürgermeister Michael Ludwig am Dienstag abermals zur Vorsicht und Besonnenheit bei Lockerungen gemahnt: "Meine Haltung ist klar und stringent: die Öffnungsschritte müssen behutsam, intelligent und nachhaltig vollzogen werden". Jetzt wackelt sogar der Mai-Termin für die Gastro-Öffnung!

Warten auf weitere Lockerungen

Wie berichtet, öffnet Wien mit 3. Mai wieder den Handel und die körpernahen Dienstleister - mit Eintrittstests. Über weitere Öffnungsschritte möchte Ludwig erst kommende Woche mit einem Expertengremium wieder beraten. Diese müssten jedenfalls begleitet werden – unter anderem durch qualitätsvolle Tests und ein Experten-Monitoring, damit Hotspots schnell identifiziert werden.

"Persönlich bin ich, wie viele Experten, skeptisch, ob man großflächig in Bereichen wieder aufsperren kann", erklärt Ludwig. Keinesfalls dürfe man die Wirtschaft gefährden, in dem man eine weitere Corona-Welle im Sommer zulasse. Die generelle Öffnung der Bundesregierung ab 19. Mai hält er - im Gegensatz zu Bundeskanzler Sebastian Kurz - für "sehr schwierig".

Fällt also die Schanigarten-Saison im Mai gar komplett ins Wasser? Man könne weiter als zehn Tage hinaus keine seriösen Prognosen treffen, so der Stadtchef, "von daher möchte ich nicht Ansagen treffen, die man entweder zurücknehmen muss, oder die Personen, die betroffen sind, in die Verunsicherung treibt".

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account dob Time| Akt:
GastronomieLockdownWienStadt WienMichael LudwigBundesregierung

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen