Corona-Pornos gehen auf Pornhub viral

Um ein Zeichen zu setzen, engagieren sich die Betreiber der pornografischen Website "Pornhub"
Die Angst vor der globalen Pandemie durch das Coronavirus erreicht nun sogar die Pornoindustrie. Mehrere Seiten nutzen die erhöhte Aufmerksamkeit für das Thema und verwenden unkonventionelle Methoden, um Information und Aufklärung zu vermitteln.

Eine Woche ist es her, seit ein Video mit dem Titel "Bodycam Footage (CDC Agent) Investigates Deserted Wuhan" im Internet aufgetaucht ist.

Pornobetreiber finden während der globalen Gesundheitskrise einen Bildungsauftrag

Auf Porno-Seiten wie Pornhub gibt es einen deutlichen Anstieg an Suchanfragen mit Coronavirus-Inhalten zu verzeichnen. Das nutzt der Betreiber dafür ein Zeichen zu setzen und Menschen dazu zu animieren sich richtig zu schützen. Die Reichweite wird also für einen noblen Zweck verwendet. Mittlerweile gibt es dort bereits über 150 Videos zu dem Thema. Damit dienen sie nicht nur wie bei den meisten Trends als Platzhalter für aktuelle Geschehnisse, sondern auch als Infotainment.

CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. In den Videos sieht man Menschen, die mit Gesichtsmasken miteinander schlafen oder vor dem Sex darauf hinweisen, dass Schutz zu verwenden wichtig sei. (Eine Gesichtsmaske ist in Wirklichkeit natürlich kein Schutz.) Das Interesse ist so groß, dass Seiten wie Pornhub und xHamster sogar überlegten User in besonders stark betroffenen Gefahrengebieten gratis Zugang zu ihren Inhalten zu gewähren.

Darsteller möchten Zuschauer Informationen über das Virus vermitteln

"Ich glaube, Menschen sind an Corona-Pornos in der gleichen Weise interessiert wie Menschen, die Angst vor ihrem eigenen Schatten haben, Horrorfilme anschauen. Wir sehen uns Dinge an, die etwas in uns auslösen," so der Porno-Dasteller Spicy von Spicy x Rice gegenüber Vice. "Eine globale Gesundheitskrise löst in jedem Menschen etwas aus. Wir wissen derzeit nur sehr wenig über das Coronavirus, es macht quasi der ganzen Welt Angst."

Sie wollen damit versuchen die Tragik zu untermauern ohne sie ironisch abzuwerten, aber dennoch eine bizarre Situation zu erzeugen, so Spicy weiter. Dabei hatten sie jene Menschen in ihrem Umfeld, die in Wuhan festsitzen, im Hinterkopf sowie einen möglichst respektvollen Umgang mit der Thematik, wie er gegenüber Vice betont.

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen

Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:
LoveCoronavirus