Aus Liebe zu Ex-Kicker Bankfiliale ausgeraubt!

Blind vor Liebe wurde eine junge Polin (26) in Linz zur Bankräuberin: Weil ihr Geliebter - ein ehemaliger Fußball-Profi - mit einem Wettbüro in finanzielle Turbulenzen geriet, half sie ihm. Sie stürmte eine Bank in Linz, raubte 10.000 Euro Bargeld. Am Donnerstag stand das einstige Liebespaar wegen Raubes vor Gericht.

Mit Stöckelschuhen, einer Haube und einer Sonnenbrille marschierte Edyta H. (26, li.) am 7. Oktober 2010 in die Volksbank-Filiale an der Wiener Straße in Linz. Sie bedrohte eine Kassierin mit einer Spielzeugpistole, ließ sich 10.370 Euro geben.

Vor Gericht verteidigt sich die Frau, dass sie von ihrem Geliebten Ervin R. (37) genötigt worden wäre. "Er hatte hohe Schulden und forderte einen Banküberfall als Liebesbeweis", sagte sie. Er wiederum behauptet, von allem nichts gewusst zu haben. Der Prozess wurde vertagt, weil weitere Zeugen geladen werden sollen.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen