Ausgesetzte Hundewelpen suchen neues Zuhause

Im englischen Southampton suchen neun knuffige Hundewelpen ein neues Zuhause. Die süßen Kläffer waren von Unbekannten ausgerechnet kurz vor dem Welttierschutztag in einer Pappendeckel-Schachtel ausgesetzt worden. Im Tierheim wurden sie von Mitarbeitern durch die Namensgebung "geadelt".

Im englischen Southampton suchen neun knuffige Hundewelpen ein neues Zuhause. Die süßen Kläffer waren von Unbekannten ausgerechnet kurz vor dem Welttierschutztag in einer Pappendeckel-Schachtel ausgesetzt worden. Im Tierheim wurden sie von Mitarbeitern durch die Namensgebung "geadelt".

Jimmy, Carson, Martha, Tom, Earl, Cora, Edith, Daisy und Alfred. So lauten die Namen für die kleinen aufgeweckten Welpen. Als Namensgeber hat das Tierheim Charaktere aus der englischen Kostümdramaserie "Downtown Abbey" herangezogen.

"Es schien uns so, als würde hier gerade jeder über die neue Staffel reden. Also haben wir uns entschieden, vom Erfolg der Serie zu profitieren", erklärte Laura Boyle, die sich im Tierheim um die Lurcher-Welpen kümmert, die kuriose Wahl der Namen.

Es wird sicher nicht lange dauern, ehe sich ein neues Zuhause für die süßen Welpen finden lässt.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen