Austro-TikToker Candy Ken erntet Shitstorm für Babyfoto

Candy Ken ist vor Kurzem Papa geworden.
Candy Ken ist vor Kurzem Papa geworden.Photo Press Service
Der Vorarlberger Candy Ken zählt zu den erfolgreichsten TikTokern. Doch sein neuestes Foto sorgt für Aufregung.  

Obwohl der kleine Lil Bling Bling erst vor wenigen Wochen auf die Welt kam, ist er bereits ein Social-Media-Star. Dafür hat sein berühmter Papa Candy Ken gesorgt. Der Vorarlberger Influencer hat ihm eine Insta- und TikTok-Seite errichtet, bevor der Kleine überhaupt auf der Welt war. Inzwischen folgen Lil Bling Bling alias Rodeo bereits über 40.000 Follower. 

"Armes Kind"

Doch nicht alle zeigen sich von den Postings begeistert. Vor allem die TikTok-Videos stoßen einigen Fans sauer auf. Sie werfen Papa Candy Ken vor, er würde sein "armes Kind" wie ein Spielzeug behandeln. Der schwerreiche Österreicher macht sich nichts draus und wehrt sich, indem er weitere Videos von seinem Kind postet.

Baby schläft auf 100-Dollar-Scheinen

Eines davon verärgert die Insta-Community ganz besonders. Das Posting zeigt, wie Baby Rodeo auf einem Haufen Dollarscheinen schläft. "Für alle, die meinen, dass mein Kind arm sei", witzelt Candy Ken. Von den Followern hagelte es dafür Kritik. "Geld ist eigentlich wirklich schmutzig", kritisiert einer. Es sei nicht "gesund", heißt es in einem weiteren Kommentar. Andere wieder sind davon überzeugt, dass das Geld nicht echt ist: "Das ist sicher fake". Und was meint Candy Ken dazu? Er ignoriert die Kommentare. 

Hier spricht Candy Ken mit "Heute" über sein Baby

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
InstagramTikTokShitstorm

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen