Austro-Youtuber zeigt, wie viel er mit Videos verdient

Die Welt der Internetstars ist den meisten Leuten ein wenig fremd. Um diese den Fans ein wenig näher zu bringen, legen aktuell einige Youtuber ihre Einnahmen offen.
Seit einiger Zeit gehört es fast schon zum guten Ton in der Youtuber-Szene, den Personen vor den Bildschirmen zu zeigen, wie viel man mit den Videos eigentlich verdient. Besonders zum Jahresanfang kursieren vermehrt Clips von den Einnahmen der Youtuber.

Unter der breiten Masse wird häufig vermutet, dass man mit der Video-Plattform massenhaft Geld scheffeln kann. Das stimmt zwar auch, jedoch offenbar nur für einen verschwindend geringen Teil der Youtuber. Denn es wird penibelst darauf geachtet, welche Clips der Community monetarisiert werden können und wie viel Geld die Macher pro Klicks bekommen. Da gibt es nämlich deutliche Unterschiede.

Superreich mit Youtube?



CommentCreated with Sketch.3 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. So legte zum Beispiel der Gamer Montanablack Ende Dezember seine Einnahmen durch Youtube offen. Er zeigte, dass er mit nur einem Video über 12.000 Euro verdiente. Insgesamt konnte er im Dezember über 40.000 Euro einnehmen. Eine stolze Summe, wenn man bedenkt, dass der Kanal nicht seine einzige Einnahmequelle ist. So besitzt Montanablack nicht nur mehrere Profile auf Youtube, er ist auch vor allem stark auf Twitch aktiv. Eine Plattform, auf der man Livestreams von Videospielen schalten kann. Zudem sind Werbedeals auch noch nicht mit einberechnet.

Der Youtuber Mois legte nun selbst mit einem Video nach, in welchem er seine Einnahmen preisgibt. Alim, wie der Entertainer mit tschetschenischen Wurzeln mit bürgerlichem Namen heißt, flüchtete als 15-Jähriger mit seiner Familie in die Steiermark. In Wien studierte er dann Psychologie.

Er zeigt in seinem Clip eine etwas andere Seite der Youtube-Welt. So verweist er auf sein aktuelles Musikvideo "Danke", das innerhalb kürzester Zeit 1,3 Millionen Klicks generieren konnte. Wer nun vermutet, dass er damit Unsummen verdient hat, der irrt: Lediglich 600 Euro fließen auf das Konto des Youtubers. Das liegt vor allem daran, dass die Werte pro Klicks um ein Vielfaches niedriger sind als bei Montanablack. Er verdient nämlich mit der selben Anzahl an Klicks um die 10.000 Euro.

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen

Nav-AccountCreated with Sketch. slo TimeCreated with Sketch.| Akt:
NewsDigitalYoutube

CommentCreated with Sketch.Kommentieren