Auto-Einbrecher (38) in Wien auf frischer Tat ertappt

Der Verdächtige schlug die Scheibe des Fahrzeugs ein.
Der Verdächtige schlug die Scheibe des Fahrzeugs ein.LPD Wien
Die Polizei rückte am Montag zu einem Einsatz in Wien-Neubau aus! Ein Mann hatte mehrere Autoscheiben zerschlagen und Gegenstände gestohlen.

Ein Zeuge alarmierte gegen 11.00 Uhr die Einsatzkräfte und erklärte, dass er einen Mann verfolge, der soeben bei zwei abgestellten Fahrzeugen die Scheiben eingeschlagen haben soll, um Gegenstände daraus zu stehlen.

Im Zuge der Verfolgung verlor der Aufforderer den Tatverdächtigen jedoch aus den Augen. Die Wiener Beamten gelang es im Zuge der Sofortfahndung einen 38-jährigen Algerier in der Nähe des Tatorts zu stoppen.

Scherben an Kleidung

Bei dem Mann fanden die Polizisten sowohl Reste von Glasscherben an der Kleidung als auch das vermeintliche Diebesgut aus den zwei Fahrzeugen.

Der 38-Jährige wurde wegen des Verdachts des Einbruchdiebstahls festgenommen. Das Landeskriminalamt Wien hat die Ermittlungen übernommen.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account wil Time| Akt:
ÖsterreichWienEinbruchPolizei

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen