Auto rutscht von Straße und bleibt am Dach liegen

Wegen Glatteises rutschte Freitagabend in der Südoststeiermark ein 77-Jähriger mit seinem Auto von der Straße. Er und sein Beifahrer wurden bei dem Unfall verletzt.
Gegen 17:40 Uhr fuhr ein 77-jähriger Südoststeirer mit seinem Auto in Richtung Muggendorf, als er in einer Kurve vermutlich wegen des Glatteises von der Fahrbahn abkam. Das Auto kippte trotz geringer Geschwindigkeit zur Seite und kam auf dem Dach zu liegen.

Der Lenker konnte sich mithilfe eines nachkommenden Fahrzeuglenkers aus seinem Fahrzeug befreien und verließ die Unfallstelle.

Lenker verlässt Unfallstelle und geht nach Hause



CommentCreated with Sketch.1 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Der Ersthelfer verständigte daraufhin die Einsatzkräfte, die den ebenfalls im Fahrzeug befindlichen 88-jährigen Bruder des Südoststeirers aus dem Fahrzeug befreiten.

Der 77-jährige Lenker konnte schließlich zu Hause angetroffen werden, ein durchgeführter Alkotest verlief positiv. Am Auto entstand Sachschaden in noch unbekannter Höhe.



Bei dem Einsatz waren insgesamt 33 Mann mit sechs Einsatzfahrzeugen der Freiwilligen Feuerwehren Dirnbach und Hof sowie acht Beamte der Polizeiinspektionen Bad Gleichenberg und Halbenrain vor Ort.



ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen

Nav-AccountCreated with Sketch. jd TimeCreated with Sketch.| Akt:
SüdoststeiermarkNewsSteiermarkUnfälle/UnglückeVerkehrsunfallLPD SteiermarkJochen Dobnik

CommentCreated with Sketch.Kommentieren