Crash auf der A1

Auto schleudert gegen Lärmschutzwand – ein Verletzter

Zu einem Verkehrsunfall kam es Freitagnachmittag auf der Westautobahn Höhe Pöchlarn. Ein Fahrzeug geriet ins Schleudern, traf die Lärmschutzwand.

Niederösterreich Heute
Auto schleudert gegen Lärmschutzwand – ein Verletzter
Der Fahrer geriet mit seinem silbernen Skoda auf der A1 ins Schleudern.
Doku-NÖ

Freitagnachmittag wurden die Einsatzkräfte zu einem Verkehrsunfall auf die A1 Westautobahn zwischen Pöchlarn und Melk (beides Bezirk Melk) gerufen. Aus derzeit noch ungeklärten Gründen kam ein Pkw-Lenker mit seinem Skoda bei einem Spurenwechsel ins Schleudern.

Dabei wurde sein Fahrzeug gegen die Mittelbetonwand und anschließend gegen die Lärmschutzwand geschleudert - er wurde unbestimmten Grades verletzt.

Fahrer verletzt ins Spital

Nach der Erstversorgung vor Ort wurde der Lenker mit dem Rettungswagen zu weiteren Untersuchungen in ein Krankenhaus eingeliefert. Die Feuerwehr Pöchlarn nahm die Bergung des nicht mehr fahrtüchtigen Skoda vor.

Diese Storys solltest du am Freitag, 21. Juni, gelesen haben

Auf den Punkt gebracht

  • Bei einem Verkehrsunfall auf der A1 zwischen Pöchlarn und Melk wurde ein Fahrer verletzt und ins Krankenhaus gebracht, nachdem sein Fahrzeug gegen die Mittelbetonwand und die Lärmschutzwand geschleudert wurde
  • Die Feuerwehr Pöchlarn übernahm die Bergung des nicht mehr fahrtauglichen PKW
red
Akt.