Autolenker überstand Felssturz in Tirol

Bild: ZOOM-Tirol
Am Mittwochabend hat sich im Tiroler Außerfern ein Felssturz ereignet. Der Wagen des 36-Jährigen wurde beschädigt, er selbst blieb unverletzt.

Der Lenker war auf der Bschlaber Landesstraße bei Elmen unterwegs und übersah mehrere auf der Fahrbahn liegende Felsstücke. Er fuhr mit dem Opel gegen die Felsbrocken, dabei wurde der Wagen schwer beschädigt. Der Fahrer blieb unverletzt.

Das Geröll hatte zuvor Sicherungseinrichtungen durchschlagen, ehe es ins Tal donnerte. Bis wann die Bschlaber Landesstraße wieder für den Verkehr freigegeben werden kann, war vorerst unbekannt.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen