Automaten aufgebrochen: Polizei jagt diese Männer

Diese Männer brachen laut Polizei einen Zigarettenautomaten auf.
Diese Männer brachen laut Polizei einen Zigarettenautomaten auf.LPD OÖ
Wer kennt diese Männer? Die Polizei veröffentlichte nun Fotos von zwei bislang Unbekannten, die Zigarettenautomaten aufgebrochen haben sollen. 

Sie tragen blaue Jeans und blaue Jacken, haben kurze dunkle Haare und verwenden einen Mund-Nasen-Schutz - mit drei Fahndungsfotos sucht die Polizei derzeit fieberhaft nach zwei Männern. 

Laut einer Aussendung der Polizei-Pressestelle brach das Duo in der Nacht auf 9. Mai in Stadl-Paura (Bez. Wels-Land) einen Zigarettenautomaten auf. Abgespielt haben soll sich alles zwischen 2.10 und 2.33 Uhr. Die Täter entwendeten daraufhin nahezu den gesamten Inhalt der darin befindlichen Zigarettenpackungen sowie das gesamte Bargeld. Was zudem noch bekannt ist: Mit einem silbernen Mercedes älteren Baujahrs flüchteten sie in Richtung Schwanenstadt (Bez. Vöcklabruck).

Schaden von 500 Euro

Im rund elf Kilometer von Stadl Paura entfernten Gunskirchen versuchten die selben Täter laut Polizei zwischen 8. Mai (18 Uhr) und 9. Mai (8:15 Uhr) einen vor einem Einkaufszentrum aufgestellten Zigarettenautomat aufzubrechen. Es gelang ihnen jedoch nicht, den Automaten zu öffnen, um an die Bargeldlade oder die Zigaretten zu gelangen. Höhe des Sachschadens: Etwa 500 Euro.

Und ebenfalls in der Nacht zum 9. Mai versuchten unbekannte Täter in Thalheim bei Wels einen Zigarettenautomaten vor einer Trafik aufzubrechen. Insgesamt befinden sich dort drei Automaten, wobei nur bei einem Einbruchsspuren ersichtlich waren. Auch hier wurde nichts gestohlen, ein Automat jedoch erheblich beschädigt.

Die Polizeiinspektion in Lambach (Bez. Wels-Land) erhofft sich durch die Veröffentlichung der Fotos entscheidende Hinweise unter: 059133 / 4183.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account mip Time| Akt:
Stadl-PauraDiebstahlPolizeiFahndung

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen