Autoverkehr soll Nackte in New York vertreiben

Mit Verkehr will New Yorks Bürgermeister Bill de Blasio das Busen-Problem am Times Square lösen: Die Fußgängerzone mitten in Manhattan könnte wieder aufgelassen werden, sodass Lkw und Autos durchbrausen können.

Das soll, so de Blasios Kalkül, die Nackten, die hier für ein Trinkgeld mit Touristen posieren, vertreiben. Denn die New Yorker, an sich ja nicht prüde, sind über die Oben-Ohne-Damen höchst erregt – rechtlich hat de Blasio aber keine Handhabe gegen die Nackten.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen