Baby für Pippa: So reagiert Herzogin Catherine

Pippa Matthews mit ihrer Schwester Herzogin Catherine bei einem Wimbledon-Tennisturnier.
Pippa Matthews mit ihrer Schwester Herzogin Catherine bei einem Wimbledon-Tennisturnier.
Photo Press Service
Pippa Matthews ist zum zweiten Mal Mutter geworden. Kurz nach der Geburt sickerten auch schon Reaktionen von Herzogin Kate und Prinz William durch.

"Sie ist perfekt, jeder ist überglücklich über so eine glückliche Ankunft", berichtete ein Bekannter dem "Hello"-Magazin über die Geburt des zweiten Kindes von Pippa Matthews (37), der Schwester von Herzogin Catherine (39). Die Kleine mit dem stolzen Namen Grace Elizabeth Jane bereichert seit Anfang dieser Woche Pippas Familienglück mit James Matthews (45), mit dem sie bereits Söhnchen Arthur Michael William (2) hat.

Herzogin wird wieder Tante

Aber nicht nur Pippas Eltern Carole (66) und Michael (71) sind vom Nachwuchs begeistert, auch die königliche Verwandtschaft freut sich über den Sprössling. Auch Herzogin Catherine und ihr Mann Prinz William (38) sind wegen der "fröhlichen Neuigkeiten überglücklich", berichtet das US-Magazin "People", dass bereits eine erste Reaktion des Thronfolger-Paares einfangen konnte. Wie nahe sich die beiden Middleton-Schwestern stehen, beweist auch der Name von Pippas jüngstem Kind: Er ist nämlich eine Hommage an die Herzogin, die mit zweiten Vornamen ebenfalls Grace heißt.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Pippa MiddletonHerzogin CatherinePrinz William

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen