Uuups! Palast macht Archie zu Williams Sohn

Nach der Geburt des kleinen Archie ist die ganze Welt aus dem Häuschen. Da kann schon mal ein kleines Hoppala passieren.

Von Australien bis Alaska sitzen Royal-Fans vor dem PC oder dem Fernseher und holen sich die neuesten Infos zum Baby Archie. Meghans und Harrys Sohn ist kaum auf der Welt und schon ist er ein XXL-Celebrity.

Das Presseteam des Palastes legt sich mächtig ins Zeug, um den kleinen Royal gebührend zu feiern.

Am Mittwoch stellen die stolzen Eltern ihren Sohn der Welt vor (siehe Fotoshow oben). Neben dem Fotoshooting richtete das PR-Team des königlichen Hauses Klein-Archie eine eigene Seite auf der Windsor-Homepage "royal.uk" ein.

Irgendeiner der übernächtigten Mitarbeiter hat allerdings ordentlich gepfuscht. Statt Meghan und Harry, also den Duke und die Duchess of Sussex als Eltern anzugeben, verschrieb er oder sie sich. Auf der offiziellen Homepage des Königshauses stand für einige Zeit zu lesen, dass Archie der Sohn des Duke und der Duchess of Cambridge sei.

Nettester "Shitstom"

Im Internet wurde - ungewöhnlich nett - gewitzelt. Klein Archie stimmt wohl auch die Online-Schandmäuler milde. Ob Kate wohl wisse, dass sie schwanger war, fragte man sich schmunzelnd. Ein royaler US-Korrespondent brachte es auf den Punkt: "Ich glaube ich spreche für alle von uns, die an der Baby Sussex Story arbeiten, wenn ich sage, dass Fehler auch den besten von uns passieren, wenn wir müde sind."

Natürlich dauerte es nicht lang, bis man im Palast draufkam, was passiert war. Der Fehler ist inzwischen schon längst behoben. Seinem Sohn kann Prinz Harry später einmal erzählen, dass er als Baby seinen Papa, wenn auch nur kurz, in der Thronfolge überholte. (lam)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
PeopleDancing StarsMeghan Markle

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen