Babyglück bei Meghan & Harry – So gratulierte die Queen

Herzogin Meghan und Prinz Harry haben am Wochenende verkündet, dass sie zum zweiten Mal Eltern werden.
Herzogin Meghan und Prinz Harry haben am Wochenende verkündet, dass sie zum zweiten Mal Eltern werden.
Photo Press Service
Die Herzogin und der Prinz werden wieder Eltern. Beim Glückwunsch aus dem Buckingham Palace fehlt aber ein Detail

Herzogin Meghan (39) und Prinz Harry (36) hätten sich für den Valentinstag wohl kaum schönere Nachrichten einfallen lassen können. Überglücklich und mit unverkennbarem Babybauch auf ihrem Foto verkündete das Paar am Wochenende, dass sie nach Söhnchen Archie (1) ihr nächstes Kind erwarten. Wann genau das Geschwisterchen das Licht der Welt erblicken wird, ist noch nicht bekannt. Auch darüber, ob Archie eine Schwester oder einen Bruder bekommen wird, schweigt man.

Die Queen und die Königsfamilie gratulieren

Knappe, aber trotzdem erfreute Worte gibt es auch aus dem Königspalast, der dem Paar im Namen von Queen Elizabeth II. (94) und der restlichen Königsfamilie zur Schwangerschaft gratulierte. "Ihre Majestät, der Duke von Edinburgh, der Prinz von Wales und die gesamte Familie sind hocherfreut und wünschen Ihnen alles Gute", heißt es am Sonntagabend in einem Statement der Königin, die sich mit ihrem Ehemann Prinz Philip (99) nach wie vor nicht im Buckingham Palace, sondern auf Schloss Windsor nahe London aufhält.

Für das rüstige Monarchen-Paar ist Meghans und Harrys Nachwuchs das mittlerweile zehnte Urenkelkind. Erst vor wenigen Tagen wurde Prinzessin Eugenie (30), die Tochter von Prinz Andrew (60) und Sarah Ferguson (61), zum ersten Mal Mutter. Wie ihr Kind wird auch Meghans und Harrys Sprössling keinen Adelstitel erhalten, weil sich die Sussexes nach ihrem so genannten "Megxit" klar für ein Leben abseits aller royaler Verpflichtungen entschieden haben. Platz acht in der britischen Thronfolge ist ihrem zweiten Baby aber trotzdem sicher.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Prinz HarryHerzogin MeghanQueen Elizabeth II.

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen