Bälle im Bier und gratis Lasershows – Events in Wien

Florian Keindl/ World in Motion
Ein Spektakel aus Licht und Musik bekommt man vor dem Museumsquratier gratis zu Gesicht, "Sportliche" nehmen am Vienna Beer Pong Turnier teil.

Optische Täuschungen setzten das Museumsquartier (Neubau) bis zum 28. Oktober in Szene: Die Lasershow "re:flexion" verformt die Hausfassaden im Haupthof bei Einbruch der Dunkelheit durch Licht-Projektionen. Die verändern sich zum Takt der Musik und werden zu 360 Grad Inszenierungen. Hausmauern wirken, als würden sie jeden Moment zusammenbrechen, während das so "mumok "aussieht, als würden sich große Steinquader aus seiner Fassade lösen. Die bunten Lichter gehen Montag bis Freitag um 19 Uhr, 20 Uhr und 21 Uhr an. Samstag und Sonntag um 18.30 Uhr, 19 Uhr, 20 Uhr und 21 Uhr.

Bälle im Bier als Sportart

Prickelnde Drinks in imperialem Ambiente erlebt man bei "Sparkling Vibes" am Freitag, den 22. Oktober ab 18 Uhr in der Orangerie auf der Schönbrunner Schloßstraße 52 (Hietzing). Beim Eintritt (29 € Abendkassa) sind drei Getränke bereits inkludiert, jeder weitere Drink kosten drei Euro. Zu kosten gibt es Champagner-, Sekt- und Perlwein-Spezialitäten aus Italien, Frankreich, Spanien und Österreich an verschiedenen Bars. Modernen Sound spielen die Vinyl-DJs mit einem Mix aus lässigem House, alten Scheiben und neuen Partyhits.

Zur Spielwiese für das "Beer Pong Turnier" wird am Samstag, den 23. Oktober die Ottakringer Brauerei. Partywütige Teams (30 € inkl. Bier) treten ab 15 Uhr gegeneinander an, mit einem Party-Ticket (10 €) darf man mitfiebern und an extra Beer Pong Tischen nur für den Spaß an der Sache spielen.

Pop-up und Flohmärkte für modische Schnäppchen

Modefans sollen vorm Wochenende noch rasch Platz im Kleiderkasten schaffen. Grund Nummer eins ist das junge Wiener Modelabel "Roee", bekannt für außergewöhnliche Schnitte. Mit etwas Glück können Fashionistas im Shop in der Bandgasse 14 (Neubau) Freitag und Samstag (22.-23.10.) große Hingucker für kleines Geld ergattern. Beim Flohmarkt und Lagerabverkauf gibt's von 12 bis 18 Uhr alte Kollektionsstücke, Prototypen, Sonnenbrillen, Schuhe von Fashion Shows, Schmuck von Shootings, Deko und vieles mehr. Da der Shop gerne im Kollektiv arbeiten, werden auch andere Labels ihren Fundus zum Verkauf anbieten.

Grund Nummer zwei Kleidung auszumisten ist der Vintage Pop-up Store "Be Thrifty" beim Vienna Student Hotel am Tabor 3 (Leopoldstadt). Geshoppt wird Samstag und Sonntag (23.10-24.10.) von 10.30 bis 18 Uhr nach Gewicht. Zum Stöbern gibt‘s Second Hand T-Shirts, Windbreaker, Lederjacken, Hemden mit Prints, Sweaters und Hoodies. Wer Wert auf Markennamen legt, findet Stücke von Nike, Adidas, Reebok, Lacoste oder Ralph Lauren.

Alle die noch nicht genug vom Stöbern haben, können ebenfalls am Samstag und Sonntag beim Flohmarkt im Liechtensteinpark vorbei spazieren. An der Alserbachstraße 14-16 (Alsergrund) bieten Aussteller von 9 bis 16 Uhr Antiques, Altes und Skurriles.

Kürbishimmel im Kleinformat

Viel kleiner als gewohnt findet das Kürbisfest am Himmel Samstag, Sonntag und Dienstag (26.10.) statt. Zumindest drei Stände werden von 10 bis 18 Uhr auf der großen Wiese an der Himmelsstraße 125 (Döbling) geöffnet sein: Beim Franzlbauer gibt es eine Vielzahl an Speise-, Zier- und Halloweenkürbisse, das traditionelle Schnitzen vor Ort ist leider nicht möglich. Einen Honigstand betreibt die Imkerfamilie Kaupa, ein Ab Hof Verkauf versorgt mit Sturm, Wein, Säften, Grillwürsten und Pommes.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account heute.at Time| Akt:
WienEventsFreizeitModeShoppingParty

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen