Bagger am Boden - Feuerwehr half ihm auf

Bild: Leserreporter Michael Schwaiger
Am Michaelerplatz kippte am Mittwoch ein kleiner Bagger um und musste von der Feuerwehr wieder aufgestellt werden.

Der Kleinbagger war in der City im Baustellenbereich umgestürzt, zum Glück wurde dabei niemand verletzt. Die Berufsfeuerwehr Wien rückte gegen 21 Uhr mit zehn Mann aus, um das Fahrzeug wieder auf die Kettenraupen zu stellen.

Mit Hilfe eines Hebekissens und einer Seilwinde wurde das Fahrzeug wieder aufgerichtet, wie Gerald Schimpf, Presseverantwortlicher bei der Feuerwehr Wien, im Gespräch mit "Heute" erklärte. Leserreporter Michael Schwaiger und mehrere andere Schaulustige verfolgten die Aktion gespannt mit.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen