Bagger-Wunsch für krebskranken Edi geht in Erfüllung

Edi (7) aus Wien hat Leukämie.
Edi (7) aus Wien hat Leukämie.privat
Dank zahlreicher Spenden nach einem "Heute"-Bericht kann Edis Herzenswunsch – die Fahrt mit einem Riesenschaufelrad-Bagger – erfüllt werden.

Wie "Heute" berichtete, hat Edi (7) – er leidet seit Jänner an akuter myeloischer Leukämie – nur einen großen Herzenswunsch: "Ich will mit einem echten Riesenschaufelrad-Bagger fahren!" Diese gibt es aber nur in Deutschland. Dank zahlreicher Spenden an die "Make-A-Wish"-Foundation nach dem"Heute"-Bericht kann Edi (sobald sich die Pandemie-Lage beruhigt hat) nach Deutschland düsen: "Wir freuen uns riesig, dass sein Wunsch in Erfüllung geht und können es gar nicht abwarten", meint seine Mama, Sabine S.

Neben Spenden erhielt die "Make-A-Wish"-Foundation auch viele Unterstützungs-Angebote, die die Familie von Edi sehr gerührt haben. So meldete sich etwa Baggerpark-Betreiber Paul Hofer, bot dem Buben einen Gratis-Besuch in Simmering an. "Edi war zwar schon dort. Wir nehmen die Einladung aber natürlich gerne an", so Sabine S.

Hilfsangebote verkürzen Edi die Wartezeit

Die Unterstützungsangebote werden genützt, um Edi die Wartezeit möglichst zu verkürzen und mit Vorfreude zu verschönern. So wäre diese Woche ein Besuch bei Volvo in Eisenstadt geplant gewesen. Edi hätte dort einen 38to Bagger bewundern und danach im "Volvopark" einen Simulator bedienen können. Das musste jetzt aufgrund des Lockdowns um ein paar Wochen verschoben werden, aber Edi freut sich schon sehr darauf.

Wie Edi warten derzeit 95 Kinder bei "Make-A-Wish" auf die Erfüllung ihrer Wünsche. Über die Homepage make-a-wish.at kann dafür gespendet werden.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. cz TimeCreated with Sketch.| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen