Balkon stürzt mit Familie in die Tiefe, Frau stirbt

In Lenzing stürzte der Balkon eines Einfamilienhauses in die Tiefe. Eine Frau (55) starb an ihren Verletzungen.
In Lenzing stürzte der Balkon eines Einfamilienhauses in die Tiefe. Eine Frau (55) starb an ihren Verletzungen.Helmut Klein
Nachdem Ostermontag im Bezirk Vöcklabruck ein Balkon samt Familie abgestürzt war, gibt es jetzt ein Todesopfer.

Wie berichtet hatte sich gestern Nachmittag ein betonierter Balkon eines Wohnhauses im Bezirk Vöcklabruck gelöst und  war mit vier Personen 3,5 Meter in die Tiefe gestürzt. Eine 31-Jährige und eine Bekannte der Frau (54) wurden schwerverletzt ins Salzkammergut Klinikum gebracht.  

55-Jährige mit Rettungsheli nach Linz geflogen

Der vierjährige Sohn der 31-Jährigen soll laut Polizei beim Absturz leicht verletzt worden sein. Die Mutter (55) der 31-Jährigen befand sich Ostermontag, kurz nach dem Sturz,  in Lebensgefahr, wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Unfallkrankenhaus Linz geflogen. 

Dienstagvormittag vermeldete die Polizei dann die Nachricht: die 55-Jährige war ihren schweren Verletzungen noch am Unfalltag erlegen, verstarb Montag gegen 23 Uhr. 

Die Staatsanwaltschaft Wels hat zur Ermittlung der Unfallursache einen Sachverständigen beauftragt.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account cru Time| Akt:
VöcklabruckLenzingTodesfall

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen