Barca lockt Flick: Doch nicht Deutschland-Teamchef?

Hansi Flick
Hansi FlickImago Images
Es galt als ausgemachte Sache, dass Hansi Flick nach der EM Teamchef von Deutschland wird. Doch der FC Barcelona könnte diese Pläne durchkreuzen.

Denn der Bayern-Coach gilt bei den Katalanen als Wunschkandidat auf die Nachfolge von Ronald Koeman. Der sitzt zwar noch auf der Barca-Betreuerbank, nach einer Saison ohne Titel gilt er aber als angezählt. Barca-Präsident Joan Laporta soll die Verpflichtung von Flick jetzt zur Chefsache gemacht haben.

Erst wurde der Beraterstab des Trainers kontaktiert, nun sollen Laporta und Flick auch persönlich Kontakt aufgenommen haben. Ob Flick auf ein entsprechendes Angebot eingeht, bleibt abzuwarten. Beim DFB hat er einen unterschriftsreifen Vertrag vorliegen, mit der Unterschrift zögert er aber noch.

Jedenfalls hat man bei den Spaniern nicht vergessen, dass sie von den Bayern vergangene Saison in der Champions League hochkant hinausgeworfen wurden. Goalie Marc-Andre ter Stegen meinte dazu gegenüber "Sport1": "Das 2:8 gegen den FC Bayern hat uns wehgetan und in unserer Ehre gekränkt. Das möchte ich gar nicht abstreiten. Wir konnten den FC Bayern in unserer Verfassung zu der Zeit einfach nicht aufhalten. So ehrlich muss ich sein."

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
SportDeutschlandDeutsche BundesligaDFBFC BarcelonaFC Bayern München

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen