Barca verspottet Juventus nach 2:0-Sieg auf Twitter

Cristiano Ronaldo, Lionel Messi
Cristiano Ronaldo, Lionel Messiimago-images
Ist das eine nette Aktion des FC Barcelona? Nach dem 2:0 in der Champions League gibt es noch Spott für die Juventus-Fans.

Worum geht es? Die Katalanen setzten sich im Gruppe-G-Duell mit 2:0 durch, konnten im siebenten Anlauf erstmals bei der "Alten Dame" siegen. Wohl auch, weil Superstar Cristiano Ronaldo nicht dabei war. Er laboriert weiter am Coronavirus, wurde in zwei Wochen 18 Mal positiv getestet.

Demnach gehörte die Show im Königsliga-Duell Lionel Messi, der zwar nicht für die großen Highlights sorgte, aber in der Nachspielzeit per Elfmeter zum 2:0-Endstand traf – sein 117. Tor in der Champions League. Nach dem Spiel gab es eine kleine Spitze der Katalanen auf Twitter in Richtung der Juventus-Fans und Ronaldo.

"Wir sind froh, dass du den GOAT auf dem Platz sehen konntest, Juventus", schrieben die Spanier zu einem Foto von Messi. "GOAT" steht nicht für das Wort Ziege, sondern für "Greatest of All Time", also den Größten aller Zeiten. Ob Juve das auf sich sitzen lässt? Am 8. Dezember steigt das Rückspiel in Barcelona.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
SportChampions LeagueJuventus TurinFC BarcelonaCristiano RonaldoLionel MessiCoronavirusInstagram

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen