Bäume fallen, der Ärger der Anwohner wächst

Die Baumrodung sorgt bei vielen Anwohnern für Ärger.
Die Baumrodung sorgt bei vielen Anwohnern für Ärger.Bild: privat
Wirbel im beschaulichen Zaubertal. Weil dort derzeit rund 20 Eschen und Tannen gefällt wurden, wächst bei vielen Anwohnern der Ärger.

Am Fuße des Zaubertals in Linz, gleich hinter der Volksschule wurden in den vergangen Tagen zahlreiche Bäume gefällt. Und das gefällt natürlich nicht jeden. Zahlreiche Anwohner wunderten sich, weil der überwiegende Teil der gefällten Bäume noch gesund waren.

Es habe zwar zuletzt einen Baum "umgehauen", aber sonst sei alles in Ordnung mit dem Gehölz. Weil es – wie leider sehr oft in Linz – keinerlei Informationen für die Anwohner gab, machen nun natürlich die wildesten Gerüchte die Runde. So sollen andere Anwohner – mit guten Kontakten ins Linzer Magistrat – die Baumrodung "verlangt" haben.

Dererlei Gerüchte hätte sich die Stadt Linz recht einfach sparen können…

(gs)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Blau Weiß LinzGood NewsOberösterreich

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen