Bayern-Star Gnabry positiv auf Corona getestet

Serge Gnabry
Serge GnabryGEPA
Bayern-Star Serge Gnabry hat sich mit dem Coronavirus infiziert. Der Deutsche verpasst damit den Champions-League-Kracher gegen Paris.

Bitterer Ausfall für Bayern München! Der deutsche Rekordmeister muss am Mittwoch im Champions-League-Viertelfinal-Hinspiel gegen Paris Saint-Germain auf Serge Gnabry verzichten. Der 25-Jährige gab einen positiven Corona-Test ab, begab sich in Quarantäne. Körperlich gehe es ihm gut, teilte der Klub mit. 

Nicht zum ersten Mal ist Gnabry mit diesem Thema konfrontiert. Bereits vor dem Champions-League-Spiel gegen Atletico Madrid (4:0) im Oktober 2020 musste er zehn Tage lang in häusliche Isolation – damals lieferte er ein falsch-positives Testergebnis ab.

Andere Bayern-Spieler sind vorerst nicht betroffen. Gnabry war am Samstag beim 1:0-Erfolg gegen RB Leipzig im Einsatz. 

Auch Paris kann nicht aus dem Vollen schöpfen. Marco Verratti und Alessandro Florenzi laborieren ebenfalls an Covid-19.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account ee Time| Akt:
FC Bayern MünchenDavid AlabaChampions League

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen